WER LEBEN WILL, MUSS FÜHLEN

MONATLICHE EMBODIMENT - PRAXIS MIT MEINER KOLLEGIN NINA ROTH (METHODEN NACH ILAN STEPHANI UND JENNA WARD)

 

•   Sehnst du dich nach mehr Lebendigkeit in deinem Alltag?

•   Hast du das Gefühl, die Amplitude deiner Erfahrungen hat sich auf einer ganz flachen Schwingung eingependelt?                                   

•   Dreht sich dein Leben nur noch ums “Tun"( Du schaffst es aber nicht, etwas am Status Quo zu ändern)?  

•   Lebst du eigentlich nur von der Schulter aufwärts - in deinen Kopf? 

•   Du spürst aber ganz deutlich, dass da in deinem Leben mehr drin ist: mehr Tiefe, mehr Gefühl, mehr Lebendigkeit?

 

Dann bist du nicht allein. Denn es ist nicht verwunderlich, dass besonders wir Frauen unter dem Dogma unserer hyper-rationalisierten Kultur massiv leiden, in der weibliche Attribute strukturell entwertet werden: Emotionalität und Wut werden als Hysterie und Irrationalität abgetan und sollen außen vor bleiben. Feinfühligkeit wird gleichgesetzt mit Schwäche. Verletzlichkeit mit Verweichlichung. Das bloße Sein ist gleichbedeutend mit Faulheit. Freude und Lust muss "man" sich erst durch Leistung verdienen und Kreativität zählt auch nur dann, wenn sie Monetär darstellbar ist...

 

Es heißt, die westlich sozialisierte Frau lebt nur 20 Prozent verkörpert, sprich: sie schöpft nur ein Fünftel der ihr eigentlich zur Verfügung stehenden Weisheit und Kraft ihres Körpers aus. Was für eine Katastrophe für das eigene Leben und den ganzen Planeten! Und gleichzeitig was für ein Potenzial!

 

Und genau hier setzen wir an:

Wir stürzen uns da hinein, wo das rohe Leben sprudelt!

 

Lasst uns gemeinsam spüren, wie viel Lebendigkeit in unseren Körpern steckt - sie warten darauf, wieder fließen zu dürfen. 

Lasst uns mit unserer Wutkraft unser Leben und somit die Welt aufräumen.

Lasst uns alte Konditionierungen erkennen und endgültig abschütteln.

Lasst uns die gesamte Bandbreite unsrer Empfindungen willkommen heißen und unserem Leben damit unendlich mehr Tiefe und Intensität verleihen.

Lasst uns erleben, wie körperlicher "Flow" uns unseren Zielen näher bringt als ständiges " Go- Go- Go!"

Und  - last but not least: lasst uns unsere Ur-weibliche Kraft, die aus der Weisheit unseres Beckenraumes entspringt, endlich wieder ans Tageslicht bringen und für unser Leben zurückerobern!

 

Datum: Januar - April 2022 einmal im Monat 9:00 - 12:00 Uhr via Zoom

 

Themen:
Samstag, 22.Januar  9:00 - 12:00 Uhr

Mit dem Schwerpunk "Wut und Abgrenzung" starten wir im Januar durch! Denn mit dem Mäuschen - Modus und dem People - Pleasing wollen wir gleich zu Beginn gründlich aufräumen.

 

Samstag, 19. Februar  9:00 - 12:00 Uhr

Wie Stehst du zum Thema "Weibliche Brillanz" ? Denkst du dabei an kluge Köpfe oder überfällt dich eine Ahnung von geerdeter Ur - Weiblichkeit: sinnlich, erotisch, geerdet und voll ungezähmter Kraft?

 

Samstag, 02. April  9:00 - 12:00 Uhr

"Pleasure is a measure of freedom" (Adrienne Maree Brown in: "Pleasure Activism. The Politics of Feeling Good".)

Finde heraus, wo deine Grenze zwischen Lust und Scham verläuft - und befreie dich!

 

Samstag, 30. April  9:00 - 12:00 Uhr

Manifestieren, erschaffen, anziehen... Weibliche Schöpfer-kraft ist do viel mehr als "Pläne schmieden, to-do-Listen abarbeiten und Ziele erreichen". Ur-Weibliche Schöpferkraft ist eine gelebte, verkörperte Erfahrung, die weder logisch noch linear verläuft. Weibliches Erschaffen geschieht mit Freude und einer emotional - magnetischen Ausrichtung auf die Erfüllung deiner Wünsche.

Bist du neugierig geworden? Dann sehen wir uns im April.

 

Samstag, 25. Juni 9:00 - 12:00 Uhr

Male and female power: Wir öffnen unseren Embodiment Zyklus nun auch für Männer!  Kennst du das, kaum sind Männer bzw. Frauen im Raum beginnst du deine Kraft zu unterdrücken.  Wir nähern uns der kollektiven männlichen und weiblichen Wunde!

 

 

 

 

 

Kosten: 47 Euro pro Modul. Alle vier Module 165 Euro. Die Module sind unabhängig voneinander buchbar.

Alle Module die du gebucht hast bekommst du von uns im Nachgang als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt für deine eigne Vertiefung.

Möchtest du nur die Aufzeichnung  - ohne die Möglichkeit deine persönlichen Fragen  live zu stellen, dann kannst du unseren Zyklus zeitunabhängig für 97 Euro erwerben.

 

 

Veranstalterinnen:

Saskia Hoppe - VERKÖRPERT SEIN UND SPIELEND SPRECHEN 

Nina Roth - Embodiment und Coaching

 

•   Anmeldung unter